Sarina Böll  |  Köln  |  Öffentliches Wirtschaftsrecht

Sarina Böll

Köln

Deutsch, Englisch, Französisch

Schwerpunkte

Sarina Böll studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und an der Université de Bourgogne in Dijon/Frankreich. Ihr Auslandsstudium schloss sie mit einer rechtsvergleichenden Magisterarbeit über den vorläufigen Rechtsschutz im Verwaltungsprozess (Magister des deutschen und französischen Rechts) ab.

Sarina Böll ist seit 2011 als Rechtsanwältin zugelassen. Nach dem Referendariat war sie zunächst zwei Jahre als Rechtsanwältin in einer großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietät in Düsseldorf in der Praxisgruppe „Öffentlicher Sektor und Vergabe“ tätig, bevor sie 2013 in das Kölner Büro von avocado rechtsanwälte eintrat.

Sarina Böll berät in allen Fragen des öffentlichen Wirtschaftsrechts, insbesondere im Vergabe- und Beihilferecht sowie im kommunalen Wirtschaftsrecht. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die umfassende Beratung und Vertretung öffentlicher Auftraggeber und Bieter in europaweiten sowie nationalen Vergabeverfahren. Darüber hinaus berät sie kommunale und private, auch international agierende Entsorgungsunternehmen in umwelt- und insbesondere abfallrechtlichen Fragestellungen, einschließlich der europarechtlichen Bezüge.

Schwerpunkte

Vergaberecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Beihilferecht, Umweltrecht, insbesondere Abfallrecht, Europarecht

Fachbereiche

Öffentliches Wirtschaftsrecht

Branchen

Chemie, Rohstoffe, Energie, Entsorgung, Immobilien, Bau, Transport, Logistik, Infrastruktur

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft für Vergaberecht im Deutschen Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein

Kontakt

Sarina Böll
t
+49 [0]221 39071112
f
+49 [0]221 3907129
BEGIN:VCARD VERSION:3.0 CLASS:PUBLIC REV:2012-01-10 06:19:06 FN:Sarina Böll N:Böll;Sarina;;; TITLE: ORG:avocado rechtsanwälte URL:http://www.avocado.de/ EMAIL;WORK:s.boell@avocado.de TEL;WORK;PREF:+49 0221 39071112 TEL;WORK;FAX:+49 0221 3907129 ADR;WORK:Spichernstraße 75-77, 50672 Köln END:VCARD

Berater Kontaktformular

Persönliche Daten
Nachricht

Veröffentlichungen

Böll, Sarina: Zahlenmäßige Beschränkung von Referenzen unzulässig! , Anm. zu VK Bund, Beschl. vom 3.6.2013, VK 2-31/13, VergabeFokus, Ausgabe 3/17, S. 7 f.

Böll, Sarina: Lässt ein ordnungsgemäß durchgeführtes Vergabeverfahren auf Marktpreis schließen?, VergabeFokus, Ausgabe 3/16, S. 21 f.

Figgen, Markus und Böll, Sarina: Das Verhältnis von öffentlichem Preisrecht und Vergaberecht, VergabeFokus, Ausgabe 3/2016, S. 15 - 20

Böll, Sarina: VOF: Fehlende "Unternehmens-Referenzen" können durch "Mitarbeiter-Referenzen" ersetzt werden, Anm. zu VK Südbayern, Beschluss vom 17.03.2015 - Z3-3-3194-1-56-12/14, VergabeFokus, Ausgabe 3/15, S. 6 f.

Schäffer, Rebecca und Böll, Sarina: Verhandlungsverfahren vs. wettbewerblicher Dialog, VergabeFokus 2015, 01/15, S. 21 ff.

Böll, Sarina: VOF-Planungsleistungen: Die Freiheiten der funktionalen Beschreibung richtig nutzen!, Am. zu OLG Düsseldorf, Beschl. v. 12.06.2013, Verg 7/13, VergabeFokus 2015, Erstausgabe, S. 21 f.

Schäffer, Rebecca und Böll, Sarina: Die Leistungsbeschreibung – Dreh- und Angelpunkt des Vergabeverfahrens, VergabeFokus 2015, Erstausgabe, S. 16 ff.