internationales Netzwerk

Legal Project Management

Wir begleiten und unterstützen Sie im Ausland bei allen rechtlichen Themenkomplexen, die sich im Rahmen Ihrer Geschäftstätigkeit ergeben, z. B. bei Gerichtsprozessen, Verwaltungs- und Vergabeverfahren, M&A-Transaktionen, der Realisierung sonstiger grenzüberschreitender Projekte mit Bezug zu unterschiedlichen Jurisdiktionen oder dem Abschluss von Joint Ventures und sonstigen Verträgen. So helfen wir Ihnen dabei, geeignete Kooperationskanzleien  im Ausland auszuwählen, die Bedingungen der Zusammenarbeit zu verhandeln und festzulegen sowie Abrechnungsmodalitäten zu vereinbaren. Außerdem unterstützen wir Sie und/oder Ihre Rechtsabteilung im Umgang und bei der Kommunikation mit den ausländischen Kooperationskanzleien und ausländischen Behörden, um Ihnen so zu ermöglichen, sich ausschließlich auf die kaufmännischen und strategischen Aspekte zu fokussieren.
Wir sind Ihre zusätzliche Ressource und handeln mit dem Ziel, Ihnen die Bewältigung rechtlicher Problemstellungen im Ausland zu erleichtern und effizient zu gestalten. Dabei übernehmen wir gerne auch die Koordination der Arbeiten verschiedener (interner wie externer) Beteiligter, führen deren Beiträge zusammen und kümmern uns um gegebenenfalls notwendige Übersetzungsarbeiten. 

Umfang unserer Tätigkeit im Legal Project Management:

Zu unseren typischen Tätigkeiten in rechtlichen Projekten im Ausland gehören beispielsweise:

1. Suche der geeigneten Kooperationskanzlei

  • Ermittlung von geeigneten Anwaltskanzleien innerhalb unseres internationalen Netzwerks
  • Übernahme des Auswahlprozesses, Überprüfung der Erfahrungen und der Zusammensetzung des Teams
  • Verhandeln von Mandatsbedingungen
  • Sicherstellung der Priorität Ihres Falles und der Kapazitäten in der ausländischen Kanzlei 
  • Optimierung der Kommunikation im Mandat (z. B. durch Videokonferenzanlage der ausländischen Kanzlei)


2. Retainer, Stundensätze und Kostenkontrolle

  • Verhandlung des „Retainers“ (Honorarvorschuss)
  • Verhandlung der Stundensätze und caps (Honorardeckel)
  • Klärung der Art und Weise der Fallbearbeitung
  • Überprüfung des Einsatzes der Anwälte auf der richtigen Senioritätsstufe und der Überwachung
  • Verhandlung und Freigabe der Abrechnungen


3. Kommunikation, Entlastung der Rechtsabteilung und des Managements

  • Sicherstellung, dass Ihre kaufmännischen und strategischen Ziele klar kommuniziert und verstanden werden
  • Erarbeitung und Abstimmung einer Strategie für die Lösung des Problems
  • Sicherstellung der Vornahme einer angemessenen Risikoanalyse und deren Verständnis
  • Koordination verschiedener Projektbeteiligter und -schritte
  • Kommunikation mit Behörden im In- und Ausland
  • Erläuterung von relevanten Unterschieden in den Rechtssystemen (z. B. „discovery“, „depositions“, „motion practice“ oder „mediation“)
  • Regelmäßige Kontrolle des Projektfortschritts
  • Plausibilitätskontrolle hinsichtlich einzelner Projektmaßnahmen sowie insbesondere hinsichtlich des finalen Ergebnisses
  • Übersetzung von fremdsprachigen Dokumenten und Prüfungsergebnissen
  • Steuerung der Kommunikation, des Projektfortschritts und Berichterstattung an Sie und/oder Ihre Rechtsabteilung